Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Schmerztherapie

Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Schmerztherapie

Die Anästhesiologie und Intensivmedizin unter der Leitung von Prim. Dr. Max Gosch garantiert die optimale Betreuung unserer PatientInnen von der Operationsvorbereitung über die intra- und postoperative Überwachung bis hin zur professionellen Nachbetreuung.

Erfahrungsgemäß werden folgende Verfahren am häufigsten benötigt:

 

  • Allgemeinanästhesie
  • Regionalanästhesie der oberen und unteren Extremitäten
  • Plexusanästhesie
  • Periduralanästhesie
  • Spinalanästhesie

 

Modernste technische Infrastruktur (intensiv-medizinische Geräte, Beatmungsmaschine, Akutlabor und Blutdepot)  in Kombination mit einem kompetenten und engagierten Ärzte- und Pflegeteam im Aufwachraum bieten die optimale Voraussetzung für eine erfolgreiche Betreuung der PatientInnen - rund um die Uhr.

Die unmittelbare Nähe zum Operationssaal ermöglicht eine ständig ärztliche Überwachung und die direkte Koordination betreffend Therapie, Nachbehandlung oder bei Bedarf Verabreichung von Fremd- oder Eigenblutkonserven.

Ein besonderes Anliegen ist unserem Pflegeteam die persönliche Betreuung unter Wahrung der Privatsphäre unserer Patientinnen und Patienten mit hoch professionellem technischen Know How im Hintergrund.

Unsere "kleinen" PatientInnen dürfen selbstverständlich von Mama oder Papa bis zum Einschlafen im Operationssaal begleitet werden.

 

Unsere BelegärztInnen aus dem Bereich der Anästhesiologie und Intensivmedizin

---- mehr

 

Zusätzlich bietet die Geburtshilfliche Anästhesie und Schmerztherapie sämtliche Anästhesieverfahren sowie verschiedene Methoden der Schmerztherapie.


Bereits vor der Geburt werden im Rahmen regelmäßig stattfindender Patienten-Informationsabenden die verschiedenen Verfahren der geburtshilflichen Regionalanästhesie besprochen und erläutert.

Für die Geburt steht den Patientinnen ein in diesen Verfahren routinierter Kollege rund um die Uhr zur Verfügung. Die  Erleichterung des Geburtsschmerzes erfolgt in Form der sogenannten "walking epidural", bei der die Motorik weitgehend erhalten bleibt.

 

Diese Schmerzen werden bei uns behandelt

  • Tumorschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Polyneuropathien
  • Neuralgien
  • Phantomscherzen
  • Schmerzen bei sympathischer Reflexdystrohpie (M. Sudeck)
  • Schmerzen bei Gürtelrose (Herpes zoster)

 

Folgende therapeutische Verfahren werden angeboten

  • medikamentöse Therapie
  • therapeutische Lokal- und Leitungsanästhesie
  • Neuraltherapie
  • Softlasertherapie
  • Sympathikusblockaden
  • elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • rückenmarknahe Opioidtherapie
  • Betreuung von Pumpen und Ports
  • radiofrequente Thermoläsionsverfahren

 

Die Behandlung von Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen kann durch Prim. Dr. Max Gosch in seiner Ordination im Goldenen Kreuz, stationär oder auch konsiliarisch erfolgen.

 


Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Schmerztherapie

max gosch quer

Prim. Dr. Max Gosch

Leitung Anästhesiologie & Intensivmedizin
Schmerztherapie

T: +43 1 40 111 - 8801 oder - 0
max.gosch@goldenes-kreuz.at

 

 

Ulrike Keiser

DGKP Ulrike Keiser
Bereichsleitung Aufwachraum

T: +43 1 40 111 - 4408
F: +43 1 40 111 - 4555
ulrike.keiser@goldenes-kreuz.at

 
  Titel     Design und Umsetzung der Website - bcom Advertising GmbH