Rechtliches

Rechtliches

Die Goldenes Kreuz Privatklinik wird als privates Belegspital geführt, in dem Ihnen eine freie Arztwahl zur Verfügung steht.

Belegarzt-Vertrag

Die Goldenes Kreuz Privatklinik hat der/m Ärztin/Arzt Ihres Vertrauens das Recht eingeräumt, als Belegärztin/Belegarzt, der zur selbständigen Berufsausübung berechtigt ist, seine PatientInnen unter Nutzung der Infrastruktur in unserer Privatklinik zu behandeln. 
Alle medizinischen Maßnahmen, die im Rahmen Ihrer ambulanten oder tagesklinischen Behandlung oder Ihrer stationären Aufnahme erfolgen, stehen unter der Verantwortung Ihrer/-s Ärztin/Arztes, die/der auch das ihr/ihm zur Verfügung gestellte Pflegepersonal anweist und auf ihre/seine Verantwortung weitere KonsiliarärztInnen zuziehen kann. 

Bitte beachten Sie, dass Ihre medizinische Behandlung ausschließlich auf dem Behandlungsvertrag beruht, den Sie mit Ihrer/Ihrem Ärztin/Arzt geschlossen haben. Dies gilt auch für den Fall, dass der Sie behandelnde Belegarzt zu unserer Institution in einem Dienstverhältnis steht und/oder zum Kreis der leitenden Ärzte unserer Privatklinik zählt. 

Als Belegärztin/Belegarzt obliegt Ihrer/Ihrem Ärztin/Arzt die Haftung für alle Belange der medizinischen Behandlung, die durch sie/ihn selbst und die von ihr/ihm hinzugezogenen Fachleute und MitarbeiterInnen unter ihrer/seiner Verantwortung erfolgt.

Die Goldenes Kreuz Privatklinik übernimmt für Schäden, deren Ursachen in fehlerhafter medizinischer Behandlung gelegen sind, ausnahmslos und auch dann keine Haftung, wenn die Behandlung durch einer/einem unserem Haus zuzurechnenden Ärztin/Arzt erfolgte.

 

Aufnahmevereinbarung

Zusätzlich zum Behandlungsvertrag mit der/dem Belegärztin/Belegarzt Ihres Vertrauens schließen Sie mit der Goldenes Kreuz Privatklinik eine Aufnahmevereinbarung (englische Version), der alle mit Ihrer Unterbringung und Verköstigung, Versorgung und Betreuung sowie Pflege in unserer Privatklinik zusammenhängenden Bereiche umfasst. Wir tragen überdies die Verantwortung dafür, dass unser Pflegepersonal über die erforderliche Qualifikation verfügt und die Infrastruktur unseres Hauses und dessen Organisation einwandfrei funktionieren.

Soweit es für Ihre Behandlung erforderlich ist, hat Ihr Belegarzt jederzeit entweder selbst erreichbar zu sein oder uns einen Vertreter bekannt zu geben, der an seiner Stelle erreichbar ist. Für Notfälle steht Ihnen in unserem Haus rund um die Uhr ein hauseigenes Ärzteteam zur Verfügung.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für Ihren Aufenthalt gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (englische Version), durch die die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen als PatientIn - stationär oder auch ambulant - und unseren Haus geregelt werden, sowie unsere Hausordnung (englische Version), in denen Sie auch Ihre Rechte als PatientIn finden.

 

Information & Beschwerden

Für Informationen, Anregungen oder Beschwerden ist unser Qualitätsmanagement jederzeit gerne für Sie da. Darüber hinaus haben alle PatientInnen die Möglichkeit, sich an die Wiener Patientenanwaltschaft zu wenden.  

 

Rechtliches
 
  Titel     Design und Umsetzung der Website - bcom Advertising GmbH