Zertifizierungen

Unsere Zertifizierungen und Auszeichnungen stellen einen wichtigen Schritt in der Qualitätssicherung, aber auch in der permanenten Steigerung und Weiterentwicklung unserer Klinik dar.

EFQM Zertifikat 2012

Committed to Excellence

Unser Haus wurde von Quality Austria erfolgreich
validiert und hat die international
anerkannte Auszeichnung „Committed to Excellence“ erhalten.

Die Goldenes Kreuz Privatklinik hat sich 2009 für die Implementierung eines Qualitätsmanagement-Systems nach den EFQM Kriterien entschieden. Diese werden weltweit und branchenunabhängig von etwa 30.000 Unternehmen zur kontinuierlichen Bewertung und Verbesserung herangezogen - mit dem stetigen Ziel, in Richtung „Excellence“ zu gehen.

Im Zuge der Implementierung des Modells hat das Goldene Kreuz eine Selbstbewertung nach konkreten Kriterien durchgeführt, um seine Stärken und Verbesserungs-potentiale zu identifizieren. Auf dieser Basis wurden drei Verbesserungsprojekte herausgearbeitet und umgesetzt.

Diese Projekte wurden Anfang 2012 von einem unabhängigen Validator im Auftrag der Quality Austria evaluiert. Neben der Darstellung und Diskussion der Projekte wurden auch MitarbeiterInnen zur Implementierung des EFQM-Modells in der Klinik interviewt.

Die Goldenes Kreuz Privatklinik hat diese externe Überprüfung erfolgreich bestanden und die international anerkannte Auszeichnung „Committed to Excellence“ erhalten.

Das EFQM-Modell sieht verschiedene „Levels of Excellence“ vor: Mit diesem Zertifikat hat die Klinik die erste von drei möglichen Stufen im EFQM Modell erreicht.

 

Zertifiziertes BrustgesundheitszentrumBGZ Zertifikat 2014

Das Goldene Kreuz ist die erste und einzige Privatklinik in
Österreich mit einem zertifizierten Brustgesundheitszentrum.

Die Prüfung und Zertifizierung erfolgte erstmalig 2011 durch Doc-Cert - eine unabhängige Experten-Kommission aus der Schweiz. Voraussetzung für eine Zertifizierung sind eine Reihe anspruchsvoller Qualitätskriterien, die jährlich in einem Qualitätsbericht nachgewiesen werden müssen. Zusätzlich verpflichtet sich jedes Zentrum, sich alle 3 Jahre einem Rezertifizierungs-Audit zu unterziehen.

Das Brustgesundheitszentrum wurde daher am 18. und 19. März 2014 erneut von Experten des Doc-Cert besucht und genau überprüft. Die Auditoren kamen zu dem Ergebnis, dass das Zentrum den PatientInnen eine hervorragende Behandlung bietet: die erneute Re-Zertifizierung beweist den hohen Qualitätsstandard und die permanente Qualitätssteigerung des Goldenen Kreuzes.

 

Zertifiziertes EndometriosezentrumEndometriose Zertifikat

Das Goldene Kreuz verfügt mit der Ordination von
Prim. Univ.-Prof. Dr. Fritz Nagele über ein zertifiziertes Endometriosezentrum.

Endometriose ist eine gutartige, aber meist schmerzhafte Erkrankung, an der etwa 10-15 % der Frauen im reproduktiven Lebensalter leiden. Die Erkrankung zählt zu den häufigsten Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch.

Bei einem Endometriosezentrum handelt es sich um einen Verbund von ExpertInnen unterschiedlicher Fachbereiche, die auf die Diagnose und Behandlung dieser chronischen Erkrankung spezialisiert sind. Für eine Zertifizierung sind eine Reihe anspruchsvoller Qualitätskriterien zu erfüllen.

 

Qualitätszertifikat DarmkrebsvorsorgeOEGGH Sticker 2017

Das Goldene Kreuz wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) für die Koloskopie sanft im Rahmen der Darmkrebsvorsorge zertifiziert.

Damit wird bestätigt, dass diese Untersuchung bei uns im Haus unter Einhaltung aller von der ÖGGH festgelegten Qualitätskriterien durchgeführt wird.

 

http://www.oeggh.at

 

 

Qualitätszertifikat Mammadiagnostik

Unserer Röntgenordination wurde von der Bundesfachgruppe Radiologie und der Österreichischen Röntgengesellschaft wir mit dem Qualitätszertifikat Mammadiagnostik ausgezeichnet. Die hohe Qualität der Untersuchungen werden uns in regelmäßigen Abständen im Rahmen von Rezertifzierungen bestätigt.


Zertifizierte Entnahmeeinrichtung und Gewebebank

Die Entnahmeeinrichtung Operationssaal ist berechtigt, Hodengewebe zum Zweck der In-vitro-Fertilisation zu entnehmen. 

Das Kinderwunschzentrum ist sowohl eine zertifizierte Gewebebank als auch eine zertifizierte Entnahmeeinrichtung. Somit ist es berechtigt, menschliche Zellen und Gewebe zum Zweck der In-vitro-Fertilisation zu gewinnen, konservieren, lagern und zu verteilen.

 

Validierung für Instrumenten-
AufbereitungsverfahrenZertifikat_Revalidierung_2013

Unter „Validierung“ versteht man entsprechend der Norm
ISO 11607 den objektiven Nachweis, dass alle gestellten Qualitätsanforderungen erfüllt sind und beständig Ergebnisse geliefert werden, die den vorgegebenen Spezifikationen entsprechen.

Die Zentralsterilisation der Goldenes Kreuz Privatklinik wurde erstmals am 13. Februar 2004 erfolgreich validiert und seither im jährlichen, gesetzlich vorgeschriebenen Rhythmus re-validiert bzw. re-zertifiziert.

 

 

Zertifizierungen
 
  Titel     Design und Umsetzung der Website - bcom Advertising GmbH